Veranstaltungsprogramm

zur Leipziger Buchmesse 2017.

Beteiligte Verlage:
Urachhaus, Freies Geistesleben, Info3-Verlag, Rudolf Steiner Verlag, Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen, Vereinigung der Waldorfkindergärten

Donnerstag, 23. März

09.30 – 10.30 Uhr
Kinder- und JugendKulturWerkstatt JOJO, Riebeckstr. 51a, 04317 Leipzig
Was wir uns wünschen
Buchpräsentation und Gespräch mit Ulf Stark
Veranstalter: Schwedische Botschaft / Urachhaus

11.30 – 12.00 Uhr
Forum Kinder-Jugend-Bildung: Halle 2, Stand B400
Lernen in Bewegung bringen.
Wolfgang-M. Auer, Moderation: Christian Boettger. Wichtige Basisfähigkeiten werden am Anfang der Schulzeit durch ein besonderes Lernkonzept entwickelt.
Veranstalter: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

11.30 – 12.30 Uhr
CCL, Bankettraum 3
Workshop: Hochbegabung – Stellen Sie sich der Herausforderung!
Martina Rosenboom und Jutta Kocke. Langjährig erfahrene Experten helfen auf die Sprünge
Veranstalter: Info3-Verlag und Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK)

12.00 – 12.30 Uhr
Lesebude 1, Halle 2, Stand H310/G317
Schlaraffenland – Gaumenfreuden für das Auge präsentiert vom berühmtesten Illustrator Litauens.
Eine in jeder Hinsicht köstliche Geschichte ab 5 Jahren, mit faszinierenden Bildern
Veranstalter: Verlag Urachhaus & Kęstutis Kasparavičius. In Zusammenarbeit mit dem Litauischen Kulturinstitut

12.00 – 12.30 Uhr
Forum Sachbuch, Halle 5, Stand C200
Wenn die Organe sprechen könnten
Dr. med. Olaf Koob. Gesundheit aus Sicht der Anthroposophie und der Traditionellen Chinesischen Medizin, Moderation Ronald Richter von KultRadio Berlin
Veranstalter: Info3-Verlag

12.30 – 13.00 Uhr
CCL Vortragsraum 12
Was Kinder heute von uns erwarten – vom Glück Pädagoge zu sein
Dr. Wolfgang Saßmannshausen, Annekathrin Hantel
Veranstalter: Vereinigung der Waldorfkindergärten

13.00 – 13.30 Uhr
CCL Vortragsraum 12
Erziehung zur Freiheit – Waldorflehrerin werden
Christian Boettger. Der Beruf der Waldorflehrerin bzw. des Waldorflehrers in Praxis und Ausbildung
Veranstalter: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

15.30 – 16.00 Uhr
Forum Kinder-Jugend-Bildung: Halle 2, Stand B400
Hochbegabung – da geht noch was!
Martina Rosenboom und Jutta Kocke. Überlebenshilfe für den Umgang mit hochbegabten Kindern
Veranstalter: Info3-Verlag und Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK)

16.00 – 16.30 Uhr
Nordisches Forum, Halle 4, Neue Messe
Was wir uns wünschen
Buchpräsentation und Gespräch mit Ulf Stark
Veranstalter: Schwedische Botschaft / Urachhaus

20 Uhr
Mendelssohn-Haus, Musiksalon, Goldschmidtstr. 12, Leipzig
Wenn die Organe sprechen könnten
Dr. med. Olaf Koob. Gesundheit aus Sicht der Anthroposophie und der Traditionellen Chinesischen Medizin, Moderation Ronald Richter von KultRadio Berlin
Veranstalter: Info3-Verlag

 

Freitag, 24. März

11.30 – 12.00 Uhr
Halle 2, Lesebude 2, Stand H500
Was wir uns wünschen
Buchpräsentation und Gespräch mit Ulf Stark
Veranstalter: Schwedische Botschaft / Urachhaus

11.30 – 12.00 Uhr
Forum Literatur, Halle 5, Stand K600
„Haben Sie auch Angst, unsterblich zu werden?“
Johannes Denger. Ernstes und Heiteres zu Lebenslagen aller Art, Moderation Ronald Richter von KultRadio Berlin
Veranstalter: Info3-Verlag

12.00 – 12.30 Uhr
Forum Kinder-Jugend-Bildung: Halle 2, Stand B400
Was ist ein Lehrplan für Waldorfschulen?
Tobias Richter, Moderator: Christian Boettger. Die Korrespondenz von Kindheitsentwicklung und Unterrichtsinhalt in der Waldorfschule
Veranstalter: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

12.00 – 12.30 Uhr
Lesebude 1, Halle 2, Stand H310/G317
Enno Anders – Was passiert, wenn man mit den Gedanken nicht immer da ist, wo die anderen es erwarten
Buchpräsentation mit Astrid Frank (Autorin) und Regina Kehn (Illustratorin)
Lesung ab 10 Jahren mit Astrid Frank über das aufregende Leben eines hochsensiblen Jungen
Veranstalter: Verlag Urachhaus

12.30 – 13.00 Uhr
CCL Vortragsraum 13
Was Kinder heute von uns erwarten – vom Glück Pädagoge zu sein Dr. Wolfgang Saßmannshausen, Annekathrin Hantel
Veranstalter: Vereinigung der Waldorfkindergärten

13.00 – 13.30 Uhr
CCL Seminarraum 13
Erziehung zur Freiheit – Waldorflehrerin werden
Christian Boettger. Der Beruf der Waldorflehrerin bzw. des Waldorflehrers in Praxis und Ausbildung
Veranstalter: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

20.00 Uhr
Christengemeinschaft, Schenkendorfstr. 3, Leipzig
Wofür nehme ich mir Zeit? Kreative Pause – ein Plädoyer für einen neuen Zeitbegriff
Günther Dellbrügger. Ein bewusster Umgang mit der Zeit erleichert uns das Leben. Hilfreiche Hinweise und Anregungen.
Veranstalter: Verlag Urachhaus

Samstag, 25. März

13.30 – 14.00 Uhr
CCL Vortragsraum 9
Was Kinder heute von uns erwarten – vom Glück Pädagoge zu sein
Dr. Wolfgang Saßmannshausen, Annekathrin Hantel
Veranstalter: Vereinigung der Waldorfkindergärten

14.00 – 14.30 Uhr
CCL Vortragsraum 9
Erziehung zur Freiheit – Waldorflehrerin werden
Christian Boettger. Der Beruf der Waldorflehrerin bzw. des Waldorflehrers in Praxis und Ausbildung
Veranstalter: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

20.00 Uhr
Mendelssohn-Haus, Salon im Gartenhaus, Goldschmidtstr. 12, Leipzig
Was ist Anthroposophie? 70 Jahre Verlag Freies Geistesleben
Philip Kovce, Albert Vinzens, Jean-Claude Lin. Ein Gedanken-Kunst-Fest zur Selbstbestimmung des Menschen. Wer möchte als Mensch das Leben nicht in die eigene Hand nehmen? Doch wie weit reicht die Selbstbestimmung des Menschen? Wie lässt sie sich fördern, wie ergreifen?
Veranstalter: Verlag Freies Geistesleben

Sonntag, 26. März

12.00 – 12.30 Uhr
CCL Vortragsraum 8
Was Kinder heute von uns erwarten – vom Glück Pädagoge zu sein
Dr. Wolfgang Saßmannshausen, Annekathrin Hantel
Veranstalter: Vereinigung der Waldorfkindergärten

12.30 – 13.00 Uhr
Forum Sachbuch, Halle 3, Stand E201
Heimkehren – die Kunst des Haiku
Jean-Claude Lin. Das Leben wahrnehmen – an welcher Leine halten wir unsere Herzen, damit sie im Winde nicht stürzen?
Veranstalter: Verlag Freies Geistesleben

12.30 – 13.00 Uhr
CCL Seminarraum 8
Erziehung zur Freiheit – Waldorflehrerin werden
Christian Boettger. Der Beruf der Waldorflehrerin bzw. des Waldorflehrers in Praxis und Ausbildung
Veranstalter: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen

13.00 Uhr
ARTE-Stand (Glashalle, Empore)
Litauen in Leipzig: Welt voller Wunder
Kęstutis Kasparavičius, Grandseigneur der litauischen Illustrationsszene, im Gespräch mit Verleger Michael Stehle (Verlag Urachhaus) und Journalistin Christine Knödler
Veranstalter: Verlag Urachhaus in Zusammenarbeit mit dem Litauischen Kulturinstitut